Der virtuelle VARM Theorie-Lesezirkel ist aus der Sommerpause zurück!

Am 08.09.2021 meldet sich der VARM Theorie-Lesezirkel aus der Sommerpause zurück.

Nachdem wir uns zuletzt mit verschiedenen Aspekten von Gesellschaften wie Erinnerungskultur und dem Verhältnis von Gesellschaft und Kultur befasst haben, wollen wir die Sommerpause des Lesezirkels mit einem Klassiker der jüngeren Sozialtheorie beenden. Anthony Giddens hat mit der Strukturierungstheorie ein Bindeglied zwischen Gesellschaft als soziales System und dem Individuum entworfen, dessen wesentlicher Bestandteil das Handeln (agency) und die Regeln von Handlungen durch und in Strukturen sind. Dass durch Strukturen Handlungen in Raum und Zeit Bestand haben, ist ein Aspekt dieser Theorie, die sie auch für die Archäologien interessant macht, die doch in ihren Analysekategorien zumindest Spuren von Handlungen identifizieren können.
Auf Grundlage des 1. Kapitels aus Die Konstitution der Gesellschaft, das wir sowohl in der deutschsprachigen Übersetzung von 1988 als auch im sprachlichen Original von 1984 den Teilnehmenden des Lesezirkels zur Verfügung stellen, wollen wir den Nutzen dieser Theorie für die Archäologien aber auch für erkenntnistheoretische Analysen der archäologischen Praxis diskutieren.



Auf Grundlage des Kapitels 1 „Grundzüge der Theorie der Strukturierung“ aus Die Konstitution der Gesellschaft (1988 [1984]), das wir aufgrund von gewissen Übersetzungsherausforderungen z. T. auch vergleichend deutsch/englisch betrachten wollen, möchten wir den Nutzen dieser Theorie für die Archäologien, aber auch für erkenntnistheoretische Analysen der archäologischen Praxis diskutieren.

Um teilzunehmen, folgen Sie bitten dem folgenden LINK:

rgzm-de.zoom.us/j/86527866802?pwd=c1R5T2xwd0pwUTVhbGZ1WHpFTkx0QT09

Kenncode: 649552

Es handelt sich dabei um den Link zu einem ZOOM Meeting, welchem Sie entweder ohne Anmeldung und Installation von externer Software über den Browser oder aber über die ZOOM App beitreten können. Bitte gewähren Sie sich, falls Sie damit noch keine weiteren Erfahrungen haben, einige Minuten Vorlauf, damit wir pünktlich um 16.15 Uhr mit der Diskussion des Textes beginnen können.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.