Call for Papers/Save the Date: VARM-Eisenzeit-Forum am 27.11.2017

Das Eisenzeit-Forum im VARM möchte Wissenschaftler/Innen, die zur Eisenzeit in der Region Rhein-Main forschen, zusammen bringen und den Dialog zwischen den Organisationen befördern.

Sie sind eingeladen, bis zum 10. November ein Thema bei Claus Bergmann (Claus.Bergmann@MKK.de) und/oder Martin Schönfelder (schoenfelder@rgzm.de) anzumelden. Bitte vermerken Sie die gewünschte Dauer (15/45 min) und ggf. den Wunsch nach der Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen bzw. einer historisch-archäologischen Stadtführung vor Ort.

In der Form von Vorträgen (max. 45 min) und Kurzberichten (ca. 15 min) wollen wir in der Art eines Runden Tisches ein Forum bieten für:

  • Präsentation neuer Grabungen in der Region,
  • Vorstellung universitärer (Master-/Doktor-) Arbeiten und sonstiger Forschungen – auch mit Themen über das Rhein-Main Gebiet hinaus,
  • Präsentationen von Neufunden / kurze Diskussionen von Einzelstücken / Werkstattberichten.
  • Wir wollen die Einladung und die Aufforderung zur Mitarbeit besonders auch an die in Denkmalämtern, Kreis- und Stadtarchäologien, Firmen und Museen tätigen Kolleginnen und Kollegen richten; weiter sind BA-Kandidatinnen und -Kandidaten ausdrücklich zur Teilnahme aufgefordert.

Eine Publikation ist nicht angestrebt; ein informeller Charakter ist erwünscht.

Die Veranstaltung soll nachmittags stattfinden, je nach Fülle der Anmeldungen würden wir um 14 oder 15 Uhr beginnen. 

Ein Programm werden wir dann vor Veranstaltungsbeginn per Mail verschicken.

Mit dem Eisenzeit-Forum wollen wir möglichst viele Kolleginnen und Kollegen im Rhein-Main-Gebiet erreichen und verbinden – leiten Sie bitte die Einladung auch an potentiell Interessierte weiter!

Gelnhausen liegt am östlichen Ende des Rhein-Main-Gebietes; mit dem Zug oder dem Auto ist es von Mainz, Marburg oder Wiesbaden in knapp 1:30 bis 2 Stunden zu erreichen, aus Frankfurt ist es noch viel näher. Die Veranstaltung findet nachmittags im Sitzungssaal im Altbau der Kreisverwaltung des Main-Kinzig-Kreises statt (Barbarossastraße 20, 63571 Gelnhausen). Das Gebäude liegt direkt gegenüber der Kaiserpfalz. Hinter dem Haus befindet sich auch ein öffentlicher Parkplatz. Die Kreisverwaltung ist vom Bahnhof fußläufig in 10 Minuten zu erreichen.

Im Namen der Organisatoren:

Claus Bergmann & Martin Schönfelder


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.